Neue Bäume für den Vereinsgarten

Im letzten Winter mussten in unserem Vereinsgarten u.a. aus Sicherheitsgründen die prägenden Robinien entlang der Hecke gefällt werden. Daraufhin hat der Ausschuss beschlossen, Nachpflanzungen vorzunehmen um langfristig wieder Schattenwurf auf dem Platz zu haben und das alte Erscheinungsbild wiederherzustellen. Die entsprechenden Bäume hierfür wurden diesen Herbst für insgesamt ca. 1.200 € bestellt. Nach deren Lieferung pflanzten wir vor zwei Wochen die sechs hochstämmigen Bäume: 4 Gewöhnliche Hopfenbuchen (Ostrya carpinifolia) wieder dort, wo seither die Robinien standen und 2 Winterlinden (Tilia cordata ‚Greenspire‘) im Anschluss an die Grillstelle. Die Pflanzung erfolgte ehrenamtlich unter Beachtung der Corona-Vorgaben durch Thomas Wahl, Florian Tröger, Jörg Morlok, Karl-Heinz Burger und Lukas Häcker. Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei der Firma Schneider für das Ausführen der Fällung und das Bereitstellen von Material und Maschinen für die Pflanzung der neuen Bäume. Ein großer Dank gilt auch den Helfern und unserem Gott für die Bewahrung bei den Arbeiten!